Borussia Dortmund :Andre Schürrle: Bietet der BVB ihn per Leihe in England an?

andre schurrle 3
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Obwohl den Schwarzgelben der Abschied von Pierre-Emerick Aubameyang (Verhandlungen mit Arsenal laufen) droht, ist man am Signal Iduna Park offenbar bereit, in Schürrle einen weiteren Offensivakteur abzugeben.

Wie die TIMES und die DAILY MAIL in Erfahrung gebracht haben wollen, würde der BVB nicht nur einer Ausleihe zustimmen, sondern sei auch bereit, Teile von Schürrles Gehalt zu übernehmen.

Der deutsche Nationalspieler soll demnach bei den Borussen in seinem bis 2021 datierten Vertrag acht Millionen Euro pro Jahr verdienen.

Als Abnehmer für Schürrle wurden zuletzt die Premier-League-Klubs Stoke City, West Ham United und Newcastle United gehandelt. Auch West Brom soll nun Interesse zeigen.

Schürrle kennt sich auf der Insel bereits aus. Zwischen 2013 und Anfang 2015 machte er 44 Partien in der Premier League für Chelsea.

Hintergrund


Für 32 Millionen Euro wechselte der Stürmer zurück in die Bundesliga - zum VfL Wolfsburg.

Doch weder bei den Wölfen, noch beim BVB konnte der Linksaußen an seine früheren Leistungen aus Mainz und Leverkusen anknüpfen.