Borussia Dortmund :Andre Schürrle: DAS ist sein großes Ziel mit dem BVB

andre schurrle 2
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

"Mir fehlt noch die Deutsche Meisterschaft, auch deshalb bin ich beim BVB. Das ist das große Ziel, auf das der Verein und auch ich persönlich langfristig hinarbeiten", betonte Schürrle in der Sport Bild.

Mit seinen Ex-Vereinen Mainz, Leverkusen war für Schürrle an die Meisterschaft nicht zu denken, 2013 folgte der Nationalspieler dem Ruf des FC Chelsea und wechselte an die Stamford Bridge.

Da er unter Chefcoach Jose Mourinho (53) aber nicht regelmäßig in der Startelf stand, ging der pfeilschnelle Angreifer zurück in die Bundesliga.

Wolfsburg legte im Frühjahr 2015 stolze 32 Millionen Euro Ablöse auf den Tisch. Doch bei den Niedersachsen lief es für Schürrle nicht rund, auch wenn er den DFB-Pokal mit den Wölfen holte.

Hintergrund


Nun gesteht der Angreifer: "Im Nachhinein war der Wechsel im Winter vielleicht ein Fehler."

Im Sommer 2016 erlöste Borussia Dortmund Schürrle, für 30 Millionen Euro holten Manager Michael Zorc, Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke und Chefcoach Thomas Tuchel den Angreifer in den Signal Iduna Park.