Borussia Dortmund :Andre Schürrle: Sein Berater spricht ganz offen über einen BVB-Abschied

andre schurrle 2
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

"Grundsätzlich will André so viel wie möglich spielen und wenn die Spielzeit nicht gewährleistet ist, dann wäre es geradezu fahrlässig, nicht darüber nachzudenken, wie die Zukunft da aussehen kann und wo man mehr Spielzeit bekommt", sagte Ingo Haspel, Berater des Nationalspielers, bei SKY.

Nach Verletzungsproblemen drängt der 27-Jährige auch mehr Spiele im BVB-Dress, kam so auch bei der 1:2-Niederlage im DFB-Pokalachtelfinale bei Bayern München zum Einsatz, konnte sich aber unter dem Strich seit seiner Ankunft 2016 nicht wirklich durchsetzen.

Der Stürmer wolle nun in der Winterpause "einfach mal sehen, wie sich das die nächsten Wochen weiterentwickelt und wo er Spielzeit bekommen kann".

Hintergrund


Es geht für den Weltmeister schließlich auch um die Teilnahme an dem Turnier in Russland im kommenden Sommer.