Borussia Dortmund :Andre Schürrle weiß nicht, warum er unter Tuchel Bankdrücker war

andre schurrle 2
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

"Dafür habe ich bis heute keine Erklärung und habe ehrlich gesagt auch nie eine bekommen", klagte der Weltmeister in der SPORT BILD über seine Reservistenrolle.

Jedoch wisse André Schürrle auch, dass dies in "Top-Mannschaften halt manchmal so ist", verwies der deutsche Nationalstürmer auf die Konkurrenz beim BVB um Christian Pulisic, Ousmane Dembele und Co.

Seit wenigen Wochen hat nun Peter Bosz das Sagen bei Borussia Dortmund, und der Offensivspieler ist begeistert.

"Er hat eine klare Ansprache, vermittelt seine Inhalte aber dennoch auf entspannte Weise. Er hat uns schon in den ersten Tagen vermittelt, welchen Fußball er von uns sehen will", schwärmte Schürrle vom niederländischen Übungsleiter.

Hintergrund


Der 26-Jährige verrät auch schon, wie man den BBV in Zukunft erwarten darf: "Wir wollen oft den Ball, und wenn wir ihn nicht haben, wollen wir ihn schnell wiederholen. Wir werden wieder etwas weiter vorne als zuletzt agieren."

Das erste Testspiel unter dem neuen Coach hat Dortmund jedoch mit 2:3 gegen Rot-Weiß Essen verloren.