Belgien-Juwel Duranville vor BVB-Medizincheck

25.01.2023 um 16:08 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
julien duranville
Julien Duranville debütierte als 16-jähriger für die Profis von Anderlecht - Foto: / Getty Images

Wie die französische Sportzeitung L'Equipe berichtet, soll Duranville am morgigen Donnerstag zum obligatorischen Medizincheck in Dortmund erscheinen und in der Folge einen Vertrag bis zum 30. Juni 2027 unterzeichnen.

Der belgische Rekordmeister RSC Anderlecht soll mit einer Ablösesumme in Höhe von 8,5 Millionen Euro und möglichen Zusatzzahlungen von maximal drei Millionen Euro für den jungen Rechtsaußen entschädigt werden.

Anderlecht wollte den 2024 auslaufenden Vertrag mit Duranville, der im Alter von 16 Jahren und 15 Tagen sein Profidebüt feierte, langfristig verlängern. Der Flügelstürmer lehnte aber ab. Jetzt nutzt der RSC die letzte Möglichkeit, eine hohe Ablöse für sein Eigengewächs zu erlösen.

Verwendete Quellen: lequipe.fr