BVB aufgepasst! Barça zeigt Interesse an Youssoufa Moukoko

24.10.2022 um 15:41 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
youssoufa moukoko
Youssoufa Moukoko (17) ist in guter Form - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Wie die spanische Zeitung Sport berichtet, hat sich Moukoko in den Fokus des FC Barcelona gespielt. Der spanische Pokalsieger gilt ob der großen Konkurrenz allerdings nicht als Favorit auf eine Verpflichtung des Stürmers.

Neben Barça stehen unter anderem Real Madrid und Paris Saint-Germain Schlange. Die besten Chancen auf einen möglichen Deal werden aber dem FC Liverpool mit dem früheren Dortmund-Trainer Jürgen Klopp (55) eingeräumt.

Bei der großen Nachfrage befürchtet der BVB berechtigterweise eines der größten Offensivtalente Europas zu verlieren. Moukoko klagte in der jüngeren Vergangenheit stets über zu wenig Einsatzzeit. Dessen Agent drohte deshalb vermehrt mit einem Abgang seines Schützlings, dessen Vertrag im kommenden Sommer ausläuft.

Moukokos Vertrag läuft aus

Unter dem zurückgekehrten Edin Terzic (39) spürt Moukoko wieder mehr Vertrauen, was sich in den Leistungen des Angreifers widerspiegelt. In zehn Bundesligapartien kann er beispielsweise schon sieben Torbeteiligungen vorweisen. Seine starken Auftritte bieten ihm eine immer bessere Ausgangslage für die Verhandlungen mit seinem Verein.

Weiterlesen nach dem Video

Kleiner Hoffnungsschimmer für die Dortmunder: Nach seinem Treffer gegen Stuttgart zeigte Moukoko demonstrativ auf das BVB-Emblem auf seinem Trikot. Deutet er damit seinen Wunsch zum Verbleib an?

Verwendete Quellen: sport.es
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG