BVB forscht nach Ersatz für Erling Haaland – Nizza-Sturmpartner sind Thema

28.09.2021 um 11:24 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago kasper dolberg
Foto: PanoramiC / imago images
Weiterlesen nach dem Video

Im Lager von Borussia Dortmund will man auf alle Eventualitäten vorbereitet sein und sucht daher schon jetzt nach einem potenziellen Erben von Erling Haaland. Kasper Dolberg und Amine Gouiri stehen laut Sport1 beim BVB unter besonderer Beobachtung.

Dolberg hatte einst den Ruf als eines der größten Sturmtalente Europas inne, konnte bisher allerdings nicht in die großen Fußstapfen treten. Seine Leistungen bei der zurückliegenden Europameisterschaft geben dem 23-Jährigen aber zu Recht Hoffnung, dass es noch mit der ganz großen Karriere klappen kann.

Kasper Dolberg und Amine Gouiri im BVB-Visier

Bei Dänemarks Vormarsch bis ins Halbfinale erzielte Dolberg drei Tore. Und auch seine momentane Verfassung ist nicht ohne. Im laufenden Spielbetrieb zählt Dolberg drei Tore in vier Ligue-1-Partien.

Gouiri wartet derweil noch auf seine erste Nominierung für die A-Nationalmannschaft, überzeugte bis dato aber mit seinen Darbietungen bei der U21. Fünf Tore und zwei Vorlagen sind aktuell in Gouiris persönlicher Datenbank vermerkt.

Weiterlesen nach dem Video

In Stein gemeißelt ist Haalands Abgang unterdessen noch nicht. Das bekräftigte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke einmal mehr im Doppelpass bei Sport1. "Es ist ja auch nicht wirklich entschieden, ob er denn im Sommer geht. Warten wir doch mal ab. Der Schlüssel liegt nur bei Erling, er alleine entscheidet."

Verwendete Quellen: Sport1
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG