BVB geht bei Garang Kuol wahrscheinlich leer aus

28.09.2022 um 07:34 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
garang kuol
Garang Kuol wechselt wohl nicht zum BVB - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Newcastle United steht angeblich kurz davor, die Verpflichtung von Garang Kuol zu realisieren. Darüber berichtet das englische Sky Sports News. Demnach arbeiten die Magpies daran, die Hürden der Arbeitserlaubnis zu überwinden.

Dahingehend gibt es eine gute Nachricht: Kuol gab vor wenigen Tagen sein Debüt für die australische Fußballnationalmannschaft. Im Testkick gegen Neuseeland (2:0) ist der 18-Jährige eingewechselt worden.

Mit Borussia Dortmund und dem VfB Stuttgart sind auch zwei Klubs aus der Bundesliga an Kuol interessiert. Newcastle befindet sich allerdings klar in der Pole Position. Der schwerreiche Teilnehmer der Premier League soll zudem schon jetzt die Möglichkeit einer Ausleihe innerhalb Europas prüfen.

Kuol verfügt bei den Central Coast Mariners aus Australien noch über einen bis 2024 datierten Vertrag. Für den Klub aus Gosford traf das Sturmjuwel in der abgelaufenen A-League-Saison in acht Spielen viermal.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Sky Sports News
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG