BVB geht bei PSG-Juwel Ismael Gharbi wahrscheinlich leer aus

22.02.2022 um 10:25 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago ismael gharbi
Foto: Shutterstock / imago images
Weiterlesen nach dem Video

Ismael Gharbi hat sich von den Verantwortlichen bei Paris Saint-Germain offenbar davon überzeugen lassen, seinen in wenigen Wochen auslaufenden Vertrag zu verlängern. RMC Sport zufolge steht die Unterschrift kurz bevor, der Abschluss soll noch vor Gharbis 18. Geburtstag am 10. April bekanntgegeben werden.

Der französische Juniorennationalspieler hat es auch auf die Beobachtungsliste von Borussia Dortmund geschafft. Der BVB soll sich in den letzten Monaten mit Gharbis Management ausgetauscht haben, zieht nun aber wohl den Kürzeren. Wie der FC Chelsea, der ebenfalls Interesse signalisieren soll.

Gharbi hat sich die letzten fünfeinhalb Jahre in der Pariser Nachwuchsschmiede ausbilden lassen und gab im französischen Supercup im August sein Profidebüt. Noch kommt der offensive Mittelfeldspieler erst auf drei Kurzeinsätze im Erwachsenenbereich.

Verwendete Quellen: RMC Sport
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG