Borussia Dortmund heiß auf Offensiv-Juwel (20) von Manchester United?

16.01.2023 um 12:02 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
anthony elanga
Anthony Elanga steht bei Manchester United noch dreieinhalb Jahre unter Vertrag - Foto: / Getty Images

Anthony Elanga schaffte in der vergangenen Saison bei den Red Devils unter Ralf Rangnick seinen Durchbruch bei den Profis von Manchester United, nach dem Abschied des deutschen Interimscoachs erhält der Schwede jedoch immer weniger Spielminuten.

Alejandro Garnacho läuft Elanga den Rang ab

Das argentinische Supertalent Alejandro Garnacho (18) hat dem Schweden den Rang als erste Wechsel-Option auf der Flügelstürmer-Position abgelaufen.  Beim FC Everton würde Elanga aller Voraussicht nach auf mehr Spielzeit als unter Erik ten Hag kommen.

Die Toffees wollen Elanga laut talkSPORT verpflichten. Auch der AFC Bournemouth soll sich bereits bei Manchester United erkundigt haben, ob Elanga zu haben ist. Borussia Dortmund gehört dem Radiosender zufolge ebenfalls zu den Interessenten.

BVB "attraktiver" als Bournemouth und Everton?

Ein Wechsel in die Bundesliga könne "eine attraktivere Option" für den schwedischen Nationalspieler sein, heißt es. Ob der Rekordmeister sein Eigengewächs abgibt, ist aktuell offen.

Sollte United nach der Verpflichtung von Mittelstürmer Wout Weghorst erneut auf dem Winter-Transfermarkt zuschlagen, dürfte ein Abschied Elangas wahrscheinlicher werden. Womöglich warten die Verantwortlichen des Rekordmeisters auch ab, in welcher Form sich Jadon Sancho nach überstandenen mentalen und körperlichen Problemen zurückmeldet.

Verwendete Quellen: talksport.com