BVB interessiert sich für United-Youngster Amad Diallo

13.01.2022 um 10:30 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
imago amad diallo
Foto: Just Pictures / imago images
VIDEO ZUM THEMA

Weil Amad Diallo im qualitativ hochwertig besetzten Kader von Manchester United keine Spielpraxis erhält, plant der englische Rekordmeister den talentierten Außenbahnspieler zu verleihen. Nach Sky-Informationen gehört Borussia Dortmund zu den Interessenten.

Der englische Zweitligist Derby County möchte Diallo ebenfalls ausleihen. Der 19-Jährige sollte schon im vorigen Sommer Spielpraxis bei einem anderen Klub sammeln, ein Leihgeschäft mit Feyenoord Rotterdam kam letztlich aufgrund einer Muskelverletzung nicht zustande.

Diallo war vor einem Jahr für über 20 Millionen Euro von Atalanta Bergamo in den roten Bezirk Manchesters gewechselt, dort aber bisher nicht über seine Reservistenrolle hinausgekommen. Unter dem neuen Trainer Ralf Rangnick steht lediglich ein Einsatz in der Champions League zu Buche.

Transferinsider Fabrizio Romano hatte vor wenigen Tagen berichtet, dass auch Birmingham City konkret vorstellig wurde, ein Leihdeal aber wohl nicht zustande kommen wird. Diallos Priorität liege demnach auf einer Ausleihe innerhalb Englands.

Verwendete Quellen: Sky
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG