Borussia Dortmund :BVB macht sich Gedanken um Hakim Ziyech

imago hakim ziyech 121121
Foto: Bildbyran / imago images
Werbung

Borussia Dortmund signalisiert offenbar Interesse daran, Hakim Ziyech (28) aus seiner sportlichen Sackgasse zu verhelfen. Ein Transfer könnte laut Bild schon im kommenden Januarwechselfenster über die Bühne gehen.

Für Ziyech stehe fest, dass er den FC Chelsea unbedingt verlassen wolle. Möglich sei ein Leihgeschäft, das mit dem BVB vereinbart werde. Ziyech ist unter Thomas Tuchel sehr weit davon entfernt, Stammspieler zu sein. In der Premier League kommt er nur auf vier Einsätze, zwei davon in der Startelf stehend.

Hintergrund

In der vergangenen Woche erzielte Ziyech noch das entscheidende 1:0 in der Champions League bei Malmö FF – und bereitete Chelsea so den Weg für den Einzug ins Achtelfinale. Es war einer der seltenen Glücksmomente für den marokkanischen Nationalspieler, der an der Stamford Bridge noch bis 2025 verankert ist.

"Wir haben bis zur Winterpause noch viele wichtige Spiele vor uns, die haben absolute Priorität", wiegelt BVB-Planer Michael Zorc auf Nachfrage ab. Ziyech könnte in Dortmund vermehrt auf den Außenbahnen eingesetzt werden. Dort mangelt es nach dem Abgang von Jadon Sancho an Kreativität.

Video zum Thema