BVB verlängert bald mit Dan-Axel Zagadou

03.02.2022 um 07:36 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
dan axel zagadou
Foto: sbonsi / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

Borussia Dortmund und Dan-Axel Zagadou werden die in weniger als sechs Monaten auslaufende Zusammenarbeit wohl demnächst ausweiten. Beide Seiten möchten nach WAZ-Angaben verlängern, "eine Einigung steht bevor", heißt es in der dazugehörigen Meldung.

Im Sommer werden es schon fünf Jahre, die Zagadou an der Dortmunder Strobelallee verbringt. Durch teilweise schwere Verletzungen war es dem 22-Jährigen nicht möglich, sich dauerhaft in die BVB-Stammelf zu spielen. Das Vertrauen der Funktionäre ist aber weiterhin groß.

"Ich sehe ihn langfristig in der ersten Elf, er hat großes Potenzial und wir wollen ihn gerne hier behalten", hatte Trainer Marco Rose vor Kurzem klargemacht, dass Zagadou längerfristig ein Teil seiner Planungen ist.

Im Austausch bezüglich einer möglichen Vertragsverlängerung ist aber durchaus Eile geboten. Der DFB-Pokalsieger soll Konkurrenz von einigen Topklubs bekommen. Angeblich hat Manchester United bereits Kontakt mit Zagadous Entourage aufgenommen.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: WAZ
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG