Borussia Dortmund :Erling Haaland: BVB-Verbleib möglich? Papa Alf-Inge gerät ins Schwärmen

imago erling haaland 051121
Foto: Eibner / imago images
Werbung

Für die festgeschriebene Summe zwischen 75 und 90 Millionen Euro darf Erling Haaland Borussia Dortmund im Sommer kommenden Jahres verlassen. Sein Abgang galt bisher als verbrieft. Alf-Inge Haaland, gemeinsam mit Mino Raiola verantwortlich für die Belange seines Filius, schwärmt jedenfalls vom BVB.

"Wenn wir hinter uns blicken, dann sieht man dieses große Stadion. Normalerweise sind hier 82.000 Zuschauer", so Alf-Inge beim norwegischen TV-Sender TV2. "Er ist in einem fantastischen Klub. Wir nehmen die Dinge, wie sie kommen." Bisher galt der BVB gegenüber der Konkurrenz, die um Haalands Spielrecht wirbt, als chancenlos. So ganz hoffnungslos scheint der Fall allerdings nicht.

Hintergrund

Für den hochtalentierten Norweger steht momentan aber erst mal Reha-Arbeit auf dem Programm. Wegen einer Verletzung am Hüftbeuger sind die Aussichten derzeit wenig rosig, dass Haaland in diesem Jahr noch mal für den BVB seiner Berufung nachgehen wird.

Video zum Thema