Borussia Dortmund

Erste Gespräche! HSV hofft auf Ja-Wort von Neven Subotic

neven subotic gonzalo castro
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Nach Informationen des Hamburger Abendblatts haben die Rothosen erste Gespräche mit Subotic gestartet.

Der HSV braucht nach dem Verkauf von Cleber und der Freistellung von Emir Spahic (36) frische Kräfte in der Innenverteidigung.

Borussia Dortmund

Bisher kam Mergim Mavraj aus Köln, zudem wurde beim FC Bayern München wegen Holger Badstuber angefragt, doch der Berater des Ex-Nationalverteidigers bezeichnete Hamburgs Chancen als gering.

Neven Subotic, der bei Borussia Dortmund unter Chefcoach Thomas Tuchel ohne echte Chance ist, soll offenbar nach Mavraj der nächste Winter-Transfer des Hamburger SV werden.

Allerdings ist der HSV bei weitem nicht die einzige Option für den Abwehrakteur. Laut WAZ-Informationen gibt es mehrere Interessenten aus der Bundesliga und dem Ausland.

Im Sommer stand Neven Subotic bereits  vor dem Abschied aus dem Signal Iduna Park, der schon sicher geglaubte Wechsel zum FC Middlesbrough in die Premier League platzte jedoch aufgrund einer Verletzung.