Ex-BVB-Star Mario Götze arbeitet wieder mit alter Berateragentur zusammen

18.11.2021 um 08:22 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
mario gotze
Foto: Giannis Papanikos / Shutterstock.com
Aktuelles Video über den BVB

Mario Götze feiert seine persönliche Reunion mit Volker Struth, einem der Geschäftsführer der mächtigen Kölner Berateragentur Sports360.

"Ich habe nach der Trennung viele Erfahrungen gemacht, auch mit anderen Beratern gearbeitet. Ich habe aber nie wieder ein solches Vertrauensverhältnis gewonnen, wie ich es mit Volker hatte", bestätigt Götze bei Sport1. "Daher habe ich mich entschieden, dass ich für den Rest meiner Karriere wieder von dem Menschen beraten werden möchte, mit dem ich immer das intensivste Verhältnis hatte und auch am erfolgreichsten war."

Struth hatte 2013 Götzes spektakulären Wechsel von Borussia Dortmund zum FC Bayern eingefädelt. Drei Jahre später trennten sich die Wege, um nun wieder gemeinsame Sache zu machen. Struth und Co. sollen schon an Götzes Vertragsverlängerung im September bei der PSV Eindhoven mitgearbeitet haben.

"Mario ist ein Teil meiner Erfolgsgeschichte. Wir haben in der letzten Zeit viel miteinander gesprochen und Strukturen gefunden, wie wir in Zukunft zusammenarbeiten wollen", so Struth. "Genauso freue ich mich, auch Julian Weigl wieder bei uns an Bord zu haben."

Verwendete Quellen

Sport1