Anzeige

Borussia Dortmund :Gerüchte um Pulisic und Sahin: Zorc spricht Klartext

nuri sahin subotic
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Beide Mittelfeldakteure wurden zuletzt in der internationale Sportpresse mit Vereinswechseln in Verbindung gebracht.

Pulisic soll beim FC Liverpool auf dem Einkaufszettel stehen. Angeblich sind die Reds bereit, 30 Millionen Euro Ablöse für den US-Shooting-Star an die Schwarzgelben zu überweisen.

Doch Sportdirektor Michael Zorc stellte am Dienstag im Interview mit der Bild-Zeitung klar, dass der ehemalige englische Rekordmeister sich jedes Angebot sparen kann.

Der Manager: "Wir haben ganz klar kommuniziert, dass wir Christian nicht abgeben – und weiter mit ihm planen".

Auch Nuri Sahin wurde unlängst als Verkaufskandidat an der Adi-Preißler-Allee gehandelt. Mögliche Abnehmer: Borussia Mönchengladbach, der Hamburger SV und Bayer Leverkusen.

Doch auch bei Nuri Sahin sieht Zorc keine Veranlassung für einen Transfer. "Es ist nicht unser Bestreben, Nuri abzugeben. Wir planen weiter mit ihm", stellte Zorc klar.

Folge uns auf Google News!