Ranking: Bei Erling Haaland landen Messi und Benzema nur auf Platz zwei und drei

27.01.2022 um 12:37 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
erling haaland
Foto: Agenzia LiveMedia / Dreamstime.com
Weiterlesen nach dem Video

"Ich denke, man muss sagen, dass Lewandowski die Nummer eins ist", antwortete Haaland bei Sky Sports auf die Frage, welche drei Spieler für ihn im letzten Jahr die beste Leistung zeigten. Auf den weiteren Plätzen landen nicht weniger glanzvolle Namen.

"Und dann kommt für mich Benzema, er war auch großartig, aber Messi ist ebenfalls hervorragend", so der Norweger. Auf einen Sieger konnte er sich in diesem Duell nicht einigen. "So teilen sich Benzema und Messi die Plätze zwei und drei."

Bei sich selbst sieht Haaland unterdessen noch viel Luft nach oben: "Ich glaube, ich kann mich in allem verbessern." Im Abschluss, beim Tempo und der Kraft möchte der 21-Jährige weitere Fortschritte machen, um noch gefährlicher zu werden. Die Grundvoraussetzung für seinen Erfolg stellt allerdings die Gesundheit dar, auf die er deshalb großen Fokus legt.

"Wenn ich eine Sache verbessern sollte, wäre es, mich nicht zu verletzen, denn wenn ich nicht verletzt bin, werde ich noch mehr Partien spielen und noch mehr abliefern", so Haaland. Bei seiner Traumquote würde sich Borussia Dortmund ebenfalls wünschen, dass der Superstar in jedem Match auf dem Platz stünde.

Weiterlesen nach dem Video

Der Mann, der in 80 Begegnungen 79 Treffer erzielte, musste jedoch zuletzt beim 3:2-Sieg über Hoffenheim wegen muskulärer Probleme ausgewechselt werden. Allzu lange wird er aber nach eigener Aussage nicht fehlen.

Verwendete Quellen: metro.co.uk
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG