Borussia Dortmund :Hummels-Ersatz: Ömer Toprak kommt mit Verspätung

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

"Der BVB wird aller Voraussicht nach die Klausel bei Ömer Toprak ziehen", erklärte Bayers Sportdirektor Rudi Völler nach der 2:3-Niederlage der Werkself gegen Borussia Mönchengladbach bei Sky.

Demnach werde der BVB zwölf Millionen Euro auf den Tisch legen – ein Schnäppchen angesichts der heutigen Transfersummen für den türkischen Nationalverteidiger.

Von Seiten der Schwarz-Gelben ist noch keine Bestätigung erfolgt, diese soll aber zeitnah kommen.

Bereits im Sommer baggerte Dortmund an Toprak. Damals lehnte Völler ein Angebot in Höhe von 25 Millionen Euro ab.

Borussia Dortmund holte letztendlich Marc Bartra vom FC Barcelona als Ersatz für den zu Bayern München gewechselten Abwehrchef Mats Hummels.

Bartra konnte aber noch nicht vollends überzeugen. Nun soll Toprak die Lücken schließen, die Hummels hinterlassen hat.

In der Winterpause verkündete Ömer Toprak bereits persönlich, dass er Leverkusen nach der aktuellen Saison verlassen werde und "einen guten Abschluss" haben will.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige