Borussia Dortmund

Niklas Süle: "Ich glaube, dass ich mich nicht mehr verstecken kann"

getty niklas sule 220704
Foto: / Getty Images

Gemeinsam mit Nico Schlotterbeck (22) soll Süle die Stabilität im Abwehrzentrum des BVB gewährleisten. Als erfahrenerer Spieler übernimmt er alleine von der Mentalität her eine wichtige Position im Team. "Ich glaube, dass ich mich nicht mehr verstecken kann", räumt Süle gegenüber den vereinseigenen Medien ein.

Stattdessen will der gebürtige Frankfurter seine neue Aufgabe uneingeschränkt annehmen: "Ich will schon einen wichtigen Beitrag dazu leisten, dass wir eine gute Saison spielen und möglichst viel Erfolg haben. Am Ende wird man sehen, wofür es gereicht hat."

Borussia Dortmund

Mit dem FC Bayern gewann Süle in fünf Jahren 14 Titel. Häufig musste er sich dort aber auch massiver Kritik aussetzen, die nicht zuletzt durch seine Offenherzigkeit befeuert wurde.

Süle mag Burger und Bier

Dass er etwa zu wenig in sein Training investiere, wies Süle abermals zurück. "Die Leute, die sowas in die Welt setzen, sehen immer nur den Niklas Süle, der ehrlich zugibt, dass er gerne mal einen Burger isst oder ein Bier trinkt. Ja und? Meinst du, andere Profis machen das nicht? Die reden nur nicht drüber."