Borussia Dortmund :Isak-Debüt? Tuchel: »Wir tun ihm keinen Gefallen, wenn...

alexander isak
Foto: Stefan Holm / Shutterstock.com

Der Schwede spielt in den kurzfristigen Plänen von Chefcoach Thomas Tuchel offenbar noch keine Rolle. Gegen Hertha BSC im DFB-Pokal-Achtelfinale muss der Youngster noch zuschauen.

"Wir tun ihm keinen Gefallen, wenn wir jetzt einen Zeitpunkt nennen", sagte der Übungsleiter auf die Frage nach dem ersten Einsatz des Angreifers.

Der BVB hatte den 17-Jährigen in der Winter-Transferperiode für knapp neun Millionen Euro von AIK Solna verpflichtet und im Rennen um den Mittelstürmer unter anderem Real Madrid ausgestochen.