Borussia Dortmund :Italien statt England: Wechselt Andre Schürrle nach Rom?

andre schurrle 2018
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Andre Schürrle fehlte Borussia Dortmund in den Tests gegen Manchester City (1:0) und Liverpool (3:1), damit er sich einen neuen Verein suchen kann.

Michael Zorc erklärte: "Wir haben mit ihm die Situation besprochen und ihm erklärt, dass wir auf seiner Position sehr viele Optionen haben, dass die Planungen in eine andere Richtung gehen."

Medienberichten zufolge ist die Premier League das bevorzugte Ziel des Ex-Chelsea-Stürmers (2013 bis 2015), Crystal Palace und ein weiterer Klub locken.

Die Insel ist aber nicht die einzige Möglichkeit für den Rekordtransfer der Schwarzgelben (30 Millionen Euro), auch Bella Italia lockt.

Nach Informationen der Tageszeitung IL TEMPO zeigt Lazio Rom Interesse. Sportdirektor Igli Tare habe den Dortmunder im Blick.

Hintergrund


Die Biancocelesti sind nach dem Verkauf von Felipe Anderson an West Ham United für 38 Millionen Euro auf der Suche nach einem neuen Flügelstürmer.

Die Ablösesumme für Schürrle (15 bis 20 Millionen Euro) könnte Lazio Rom stemmen, allerdings müsste der Ex-Leverkusener in Rom wohl zu Gehaltseinbußen bereit sein.

Aktuell soll er im Signal Iduna Park knapp 4,5 Millionen Euro pro Jahr kassieren, in Rom würde er dem Vernehmen nach maximal 3 Mio. plus Boni einstreichen können.