Borussia Dortmund :Jadon-Sancho-Erbe: Bedient sich der BVB in der Bundesliga?

leon bailey 2020 100
Foto: schwarzdigital.com / Shutterstock.com
Werbung

Leon Bailey von Bayer Leverkusen hat scheinbar das Interesse der Dortmunder auf sich gezogen. Das berichtet Fußballtransfers.com mit Verweis auf den jamaikanischen Fernsehsender Sports Max.

Der gebürtige Jamaikaner war vor zehn Jahren aus seiner Heimat nach Salzburg übergesiedelt. Dort kickte er in der Jugend von USK Anif. Zwei Jahre später folgte der Wechsel in die Slowakei zu AS Trencin.

Hintergrund

Über den belgischen Verein KRC Genk landete er schließlich Anfang 2017 für 13 Millionen Euro Ablöse bei Bayer Leverkusen. Bei der Werkself steht der Rechtsaußen noch zwei Jahre unter Vertrag.

In der vergangenen Saison drehte er mächtig auf, hatte in 40 Spielen starke 26 Torbeteiligungen aufzuweisen. Ob er in der kommenden Spielzeit weiterhin unter dem Bayer-Kreuz auflaufen wird, bleibt abzuwarten. Über konkrete Wechselgespräche mit Dortmund ist nichts bekannt.

Video zum Thema