Jude Bellingham: Dieser Klub bot ihm "viel mehr Gehalt" als alle anderen

31.12.2022 um 08:58 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
jude bellingham
Jude Bellingham wechselte 2020 zum BVB - Foto: / Getty Images

Borussia Dortmund legte 2020 für Bellingham 25 Millionen Euro auf den Tisch von Birmingham City. Ein lohnendes Transfergeschäft für den BVB, mittlerweile ist der englische Nationalspieler mehr als 100 Millionen Euro wert.

Neben dem BVB war vor zweieinhalb Jahren auch Bayern München an dem Briten dran. "Bayern versuchte, sein Angebot in letzter Minute noch mal zu erhöhen", verrät der ehemalige Birmingham-Geschäftsführer Xuandong Ren gegenüber Mundo Deportivo. Bellinghams Vater habe ihn vor dem Transfer zum BVB angerufen und gebeten, mit den Unterschriften noch zu warten.

Bayern München war aber nicht der einzige Top-Klubs, der Dortmund den Youngster abluchsen sollte. Manchester United habe dem Spieler "viel mehr Gehalt" als alle anderen Vereine geboten, berichtet Ren.

Doch der Mittelfeldakteur habe "Geld nie an die erste Stelle gesetzt". Dies sei ganz und gar nicht normal für einen Spieler, der mit einem Wechsel nach Manchester sofort zum Multi-Millionär aufgestiegen wäre.

Verwendete Quellen: Mundo Deportivo