Borussia Dortmund

Jude Bellingham sieht seine Zukunft beim BVB - zumindest vorerst

03.03.2022 um 12:01 Uhr
imago jude bellingham 030322
Foto: MIS / imago images
Video zum Thema

Die Bild-Zeitung will in Erfahrung gebracht haben, dass der englische Nationalspieler den Bossen der Westfalen bereits zugesichert hat, dass er auch in der kommenden Saison im BVB-Trikot auflaufen wird.

Bellingham, der 2020 für 23 Millionen Euro von Birmingham City in den Signal Iduna Park gewechselt war, besitzt noch ein gültiges Arbeitspapier bis 2025. Eine Ausstiegsklausel soll der Vertrag nicht enthalten - anders als bei Haaland, der im kommenden Sommer für kolportierte 75-90 Millionen € gehen darf.

Liverpool und Co. verfolgen Bellinghams Werdegang

Bellingham steht nach überragenden Leistungen in den vergangenen Monaten vor allem in der Premier League im Blickpunkt. Manchester United, Chelsea, der FC Liverpool und weitere hochkarätige Klubs sollen sich bereits mit dem 18-Jährigen beschäftigen.

Borussia Dortmund

Sollte Bellinghams Entwicklung so kometenhaft weitergehen, dürften spätestens 2023 die ersten Offerten eingehen, bei denen Dortmund angesichts der finanziellen Einbußen durch die Corona-Pandemie schwach werden könnte. Schon jetzt wird auf der Insel eine Ablösesumme von 100 Millionen Euro und mehr gehandelt.

Verwendete Quellen: Bild

Jude Bellingham: Hintergrund

Anzeige