Juve und Milan duellieren sich um BVB-Juwel

30.09.2022 um 08:32 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
massimiliano allegri
Juve und Milan schauen sich im BVB-Nachwuchs um - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Vasco Walz steht offenbar auf der Beobachtungsliste von Juventus Turin und dem AC Mailand. Laut dem italienischen Portal Tuttomercatoweb.com beschäftigen sich die beiden Größen der Serie A mit dem 17-Jährigen von Borussia Dortmund.

Walz soll aufgrund von zwei Aspekten besonders interessant für das werbende Duo sein. Der zentrale Mittelfeldspieler verfügt zum einen über Wurzeln in Italien, was heißt, dass er bei einem Transfer das Ausländerkontingent nicht berühren würde.

Außerdem läuft Walz' Vertrag in weniger als einem Jahr aus. Eine Entscheidung, ob er auch in der kommenden Saison für den BVB spielen möchte, soll noch nicht getroffen worden sein. Walz spielt seit 2019 im Dortmunder Nachwuchs, kam damals aus der Schmiede des Karlsruher SC ins Westfalenland.

Walz' ehemaliger Karlsruher Jugendtrainer Ivica Erceg skizziert das Profil: "Er ist noch jung, aber wir sprechen von einem Fußballer, der sich seiner Sache sicher ist und der sich nicht scheut, auf dem Platz Verantwortung zu übernehmen. Walz ist ein geborener Anführer." In allen sieben Pflichtspielen (Bundesliga, Youth League, DFB-Pokal) stand Walz in der BVB-Startelf.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Tuttomercatoweb.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG