Borussia Dortmund :Kampf um Erling Haaland: Hat Manchester City ein Ass im Ärmel?

imago erling haaland 111021
Foto: Ulrich Hufnagel / imago images
Werbung

Puma hat ebenfalls erkannt, dass Haaland ein Mann der Zukunft ist. Aus diesem Grund möchten sie den Norweger unbedingt unter Vertrag nehmen. Aktuell ist er allerdings noch das Gesicht der Nike-Kampagne und sorgt somit beim Konkurrenten aus den USA für die Absatzsteigerung.

Der Daily Star berichtet, dass Puma Haaland demnächst ein großzügiges Angebot unterbreitet. Der 21-Jährige soll für vier Jahre Vertragslaufzeit knapp 59 Millionen Euro kassieren. Zum Vergleich: Bei seinem derzeitigen Klub, Borussia Dortmund, würde Haaland im gleichen Zeitraum "nur" 32 Millionen Euro verdienen.

Hintergrund

Ein Sponsoren-Wechsel würde nicht nur den Stürmer selbst erfreuen. Puma ist seit 2019 der Ausrüster des aktuellen englischen Meisters, Manchester City. Die Skyblues, die für ihren Deal bis 2029 über 760 Millionen Euro einstreichen, könnten sich größere Chancen auf einen Transfer ausrechnen.

Video zum Thema