Borussia Dortmund :"Keine Zweifel": Erling Haaland und Jadon Sancho bald wiedervereint?

imago erling haaland jadon sancho 190821
Foto: Poolfoto / imago images
Werbung

85 Millionen Euro Ablöse legte Manchester United für Jadon Sancho auf den Tisch. Der Tempodribbler erhielt einen Vertrag bis 2026 und soll vor allem über die rechte Außenbahn für schwindelig gespielte Gegenspieler sorgen.

Bald schon soll auch Erling Haaland (20) im United-Trikot Angst und Schrecken verbreiten. Der englische Rekordmeister plant für 2022 die Verpflichtung des norwegischen Sturmtanks.

Hintergrund

Laut Reporter Reporter Dean Jones von Eurosport sind die Red Devils mehr als zuversichtlich, den Zuschlag im Kampf um Haaland zu erhalten. Man habe im Old Trafford "keine Zweifel", dass der geplante Deal über die Bühne geht.

Berater Mino Raiola hätte seinen Schützling gerne schon in diesem Sommer einem absoluten Top-Klub vermittelt, Borussia Dortmund spielte aber nicht mit und stellte klar, dass Haaland nirgendwo hingeht.

In einem Jahr sieht die Sache anders aus. Dann greift aller Voraussicht nach eine Ausstiegsklausel in Haalands bis 2024 gültigem Vertrag. Für kolportierte 70 bis 95 Millionen Euro dürfte der Mittelstürmer dann zu haben sein.

Sollte Haaland United sein Ja-Wort geben, kann er sich nicht nur auf ein Wiedersehen mit Jadon Sancho freuen, auch Coach Ole Gunnar Solskjaer kennt er bereits bestens. Der heutige Dortmunder machte seine ersten Profischritte einst bei FK Molde unter Solskjaer.

Video zum Thema