Borussia Dortmund :Kommt Miranda statt Ginter?

miranda
Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Werbung

Der spanischen Sporttageszeitung Sport zufolge ist der Brasilianer Miranda von Champions League-Viertelfinalist Atletico Madrid ein Kandidat für die Abwehrzentrale im Signal Iduna Park.

Der 29-Jährige spielt beim Tabellenzweiten der Primera Division  eine hervorragende Saison und ist neben dem Uruguayer Diego Godin gesetzt.

Hintergrund

Der Vertrag des Südamerikaners bei den Colchoneros ist noch bis 2016 datiert, sein Marktwert wird von Transfermarkt.de auf 15 Millionen Euro geschätzt.

Neben Borussia Dortmund soll auch Inter Mailand seine Fühler nach dem Abwehrakteur ausgestreckt haben.

Bei den Nerazzurri könnte der erfahrene Abwehrrecke in der kommenden Spielzeit gemeinsam mit Nemanja Vidic die Innenverteidigung bilden.

Der Champions-League-Sieger von 2010 hatte unlängst die ablösefreie Verpflichtung des Abwehrchefs von Manchester United bekanntgegeben.

Video zum Thema