Lucien Favre sagt Bordeaux ab – und kündigt Pause an

24.07.2021 um 11:37 Uhr
von Redaktion
Redaktionsaccount
Das Team von Fussballeuropa.com berichtet seit über zehn Jahren tagtäglich über den internationalen Fußball.
lucien favre
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com

"Ich werde in diesem Sommer keine Mannschaft übernehmen. Das habe ich schon mehrfach betont, und das bleibt so", kündigte der 63-Jährige eine Auszeit an.

Lucien Favre hatte zuletzt mit Crystal Palace über eine Anstellung verhandelt, dem Klub aus London sagte der ehemalige BVB-Trainer allerdings ab – und nannte eine Pause von Trainerjob als Begründung.

Diese Aussage ist nach wie vor gültig. "Ich genieße momentan meine Auszeit und werde zu einem späteren Zeitpunkt wieder ins Business zurückkehren", so Favre.