Marco Reus: Berater auf der Insel gesichtet

16.01.2023 um 17:05 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
marco reus
Marco Reus' Vertrag bei Borussia Dortmund läuft am 30. Juni 2023 aus - Foto: / Getty Images

Marco Reus (33) und Mats Hummels (34) stehen bei Borussia Dortmund nur noch bis Ende Juni 2023 unter Vertrag. Die Schwarzgelben haben trotzdem keine Eile in Sachen konkrete Verhandlungen über eine weitere Zusammenarbeit.

"Aus den Gesprächen mit beiden kann ich sagen, dass wir mit der Situation sehr entspannt umgehen", erklärt Sportdirektor Sebastian Kehl im Interview mit dem kicker. Beide Routiniers würden sich Gedanken über ihre Zukunft machen, er sei aber überzeugt, "dass wir einen Weg finden, in Gesprächen gemeinsam weiterzukommen."

Gespräche dürfen Marco Reus und seine Berater seit dem 1. Januar offiziell auch mit anderen Vereinen führen. Zuletzt wurde über ein Interesse des Al-Nassr FC berichtet, der saudiarabische Klub machte bereits durch die Verpflichtung von Cristiano Ronaldo Schlagzeilen.

getty marco reus 23011603
Marco Reus wechselte 2012 aus Gladbach zum BVB - Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com

Agent Dirk Hebel weilte beim Spiel zwischen Manchester United und City

Reus' Berater Dirk Hebel indes weilte jüngst auf der Insel. Der Spielervermittler wurde am Wochenende beim Manchester-Derby zwischen United und ManCity (2:1) auf der Tribüne des Old Trafford gesichtet.

Die Daily Mail berichtet in diesem Zusammenhang, dass sowohl ManCity als auch ManUnited in der Vergangenheit Interesse an Marco Reus gezeigt haben. Aktuell scheint es allerdings wenig wahrscheinlich, dass sich der gebürtige Dortmunder einem der beiden britischen Branchenriesen anschließt, schließlich wird der verletzungsanfällige Offensivspieler Ende Mai bereits 34 Jahre alt.

Verwendete Quellen: dailymail.co.uk