Marco Reus: "Schaue lieber Barça gegen Real Madrid als die Bundesliga"

16.08.2022 um 07:41 Uhr
von Andre Oechsner
Transferexperte
Unser Fachmann für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball und die Bundesliga. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
getty marco reus 22081658
Foto: / Getty Images

Marco Reus eröffnet im Podcast der Vermarktungsplattform OMR, dass er sich lieber einem Clasico widmen würde, als ein Spiel aus der Bundesliga anzuschauen.

"Ehrlich gesagt, schaue ich mir lieber LaLiga im Fernsehen an, wenn Barça gegen Real Madrid spielt, als die Bundesliga", sagte Reus in dem Format. Der Spielführer von Borussia Dortmund stellt jedoch klar, dass das Zusehen anderer Ligen ausschließlich der Fortbildung dient.

"Man kennt die Bundesliga in- und auswendig", fügt Reus an. "Natürlich kennt man auch die Premier League ein bisschen und es ist etwas Besonderes, wenn City gegen United spielt. Das sind zwei großartige Mannschaften mit großartigen Spielern, die sich gegenüberstehen."

Borussia Dortmund

Der gebürtige Dortmund Reus spielt inzwischen seit über zehn Jahren für den BVB und hat dort noch einen Vertrag bis 2023. Eile sehen der Verein und der 33-Jährige bezüglich einer Verlängerung allerdings nicht.

Verwendete Quellen: OMR
Auch interessant