Bundesliga

Marco Reus will Karriere beim BVB beenden

14.04.2022 um 11:29 Uhr
getty marco reus 22041433
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Marco Reus peilt an, seine Karriere bei Borussia Dortmund zu beenden. "Ich fühle mich unheimlich wohl und sehe keinen Anlass einen anderen Schritt zu gehen. Ich würde meine Karriere gerne in Dortmund beenden", erklärt Reus im Interview mit dem Bezahlsender Sky.

Reus ist beim BVB das, was man im dynamischen Fußballgeschäft nicht mehr so häufig findet: eine echte Identifikationsfigur. Der 32-Jährige ließ sich einst im Nachwuchs der Schwarz-Gelben ausbilden und kam nach Stationen bei RW Ahlen und Borussia Mönchengladbach 2012 zurück an alte Wirkungsstätte.

Einen intensiven Austausch über eine mögliche Verlängerung der noch bis 2023 datierten Zusammenarbeit hat es bisher nicht gegeben. "Bis jetzt noch nicht weit fortgeschritten. Mit dem Laufe der Zeit wird man sehen, wie es weitergeht", sagt Reus. Sollte der BVB einen Schritt auf seinen Kapitän zugehen, dürften sich die Gespräche als Selbstläufer darstellen.

Borussia Dortmund

Ein Karriereende nach dem Auslaufen seines aktuellen Vertrags schließt Reus kategorisch aus. Der gebürtige Dortmunder hat da noch ein Ziel: die Teilnahme an der kommenden Winterweltmeisterschaft. Mit Bundestrainer Hansi Flick sei er im stetigen Austausch, meint Reus: "Er weiß Bescheid."

Verwendete Quellen: Sky

Marco Reus: Hintergrund

Anzeige