Neuer BVB-Trainer :Marco Rose soll so viel verdienen wie Lucien Favre

lucien favre 2020 2
Foto: Federico Guerra Moran / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen der SPORT BILD soll Rose bei den Schwarzgelben zukünftig 4,5 Millionen Euro brutto pro Jahr verdienen. Macht bei einem Dreijahresvertrag inklusive Ablösesumme 18,5 Millionen.

Hinzukommt das Salär für den Trainerstab, dem auch der aktuelle Cheftrainer Edin Terzic angehören wird. Somit dürften die Gesamttrainerkosten der ersten BVB-Mannschaft für drei Jahre an der 20-Mio-Grenze kratzen.

Hintergrund

In Sachen Trainergehalt stößt der BVB aber keinesfalls in neue Bereiche vor. SPORT BILD zufolge kassierte auch Ex-Trainer Lucien Favre 4,5 Millionen Euro vor Abzug von Steuern.

Video zum Thema