Borussia Dortmund :Mario Götze verrät: Klopp war sehr verärgert über Bayern-Wechsel

mario gotze 2020 3
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Werbung

"Vielleicht hat er mich ein bisschen verstanden, er kannte mich, aber er war in dieser Situation sehr verärgert, dass ich diese Entscheidung getroffen hatte", blickte der Offensivakteur von PSV Eindhoven gegenüber 433: The Home of Football auf das Frühjahr 2013 und Klopps Reaktion zurück.

Auch Michael Zorc und Hans-Joachim Watzke waren alles andere als begeistert. "Ich habe dem Trainer, dem Geschäftsführer und dem Sportdirektor davon erzählt. Sie waren nicht glücklich darüber Sie waren nicht glücklich darüber", so Götze weiter.

Hintergrund

Mario Götze wurde unter Klopp zum Bundesliga-Profi, gemeinsam gewannen sie die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal. Dann machte der gebürtige Memminger Gebrauch von seiner Ausstiegsklausel und ging für 37 Millionen Euro an die Säbener Straße.

Böses Blut herrscht zwischen Götze und Klopp acht Jahre nach der Trennung aber nicht. Im Gegenteil. Der Übungsleiter habe ihm immer geholfen: "Er hat mir sehr viel bedeutet und bedeutet mir immer noch viel."

Video zum Thema