Borussia Dortmund :Möglicher Ersatz für Erling Haaland: BVB sucht in LaLiga

imago erling haaland 2021 7
Foto: Team 2 / imago images
Werbung

Es ist noch gar nicht so lange her, da durften sich die Verantwortlichen von Borussia Dortmund noch persönlich ein Bild von Youssef En-Nesyri machen. Im Achtelfinalhinspiel der Champions League beim FC Sevilla (2:3) wurde der Marokkaner jedoch weitestgehend ausgebremst.

Und doch scheinen die BVB-Macher Gefallen an dem Sevilla-Torjäger zu finden. Der TV-Sender EUROSPORT sagt dem Bundesliga-Topklub jedenfalls Interesse an En-Nesyri nach, mindestens ein Auge soll man auf ihn gerichtet haben. Er sei einer der Stürmer, die beim BVB gelistet seien, heißt es.

Spätestens seit einem Jahr ist En-Nesyri nicht mehr nur den Insidern des spanischen Fußballs ein Begriff. Dort wechselte er für 20 Millionen Euro von CD Leganes in den Süden Spaniens, wo er vor allem in dieser Saison überzeugende Leistungen abliefert.

Hintergrund


In 24 LaLiga-Spielen gehen bereits 13 Treffer auf sein persönliches Konto, überdies stehen in sieben Champions-League-Spielen vier Torerfolge zu Buche. Vor wenigen Wochen versuchte bereits West Ham United nach dem Abgang von Sebastien Haller, En-Nesyri aus seinem bis 2025 datierten Vertrag auszulösen.

Ein Gesamtpaket von 30 Millionen Euro sollen die Hammers geschnürt haben. Vergebens, En-Nesyri blieb dort, wo er sich aktuell am wohlsten fühlt. Ein Schnäppchen wäre der 35-fache Nationalspieler also mit Sicherheit nicht, bei einem Haaland-Abgang würde die BVB-Kasse allerdings gut gefüllt werden.