Foto: daykung / Shutterstock.com

Borussia Dortmund:Nach böser Verletzung: Michy Batshuayi meldet sich zu Wort

  • Fabian Biastoch Dienstag, 17.04.2018

Michy Batshuayi wird in dieser Saison kein Spiel mehr für Borussia Dortmund bestreiten können.

Werbung

Die Leihgabe des FC Chelsea hat sich bereits vom BVB verabschiedet und hofft nach seiner Verletzung nun zumindest noch auf die WM-Teilnahme.

"Meine Saison ist wahrscheinlich vorbei und ich werde nicht in der Lage sein, das Vertrauen des BVB zurückzuzahlen", schrieb der 24-Jährige bei Twitter.

"Ich wünsche meinen Teamkollegen für die letzten Tage nur das Beste." In 14 Pflichtspielen schoss er neun Tore für den BVB.

Laut des aktuell Tabellenvierten hat sich Michy Batshuayi nach dem sauberen Tackling von Schalkes Benjamin Stambouli im Revierderby am Sonntag das Sprunggelenk verletzt.

Mario Götze bekommt nach Europa-Aus deutliche Kritik zu hören

Einige Medien berichten nach der 0:2-Niederlage über einen Bruch. So schlimm sei die Verletzung aber nicht, gab Borussia Dortmund Entwarnung.

"Ein Einsatz bei der WM in Russland ist im Bereich des Möglichen", twitterte der BVB.

Batshuayi ist neben Romelu Lukaku von Manchester United, Neapels Dries Mertens und Liverpools Leihgabe an den VfL Wolfsburg, Divock Origi, im Kader der belgischen Nationalmannschaft gesetzt.

In 14 Länderspielen hat er bereits sechs Tore erzielt.

Seit Januar spielt der Stürmer für die Schwarz-Gelben. Er kam leihweise vom FC Chelsea, wohin er 2016 aus Marseille wechselte und seitdem in 53 Spielen 19 Tore erzielte.

Der BVB hat jedoch keine Kaufoption für Batshuayi, sodass er im Sommer nach London zurückkehren wird. Dort steht er noch bis 2021 unter Vertrag.

Borussia Dortmund

Bundesliga


Beliebte News

Weitere Themen