Borussia Dortmund :Neuer Jadon Sancho: BVB blitzte wegen Juwel bei ManCity ab

imago liam delap 220921
Foto: News Images / imago images
Werbung

Pep Guardiola hat längst erkannt, dass ungemeines Potenzial in Liam Delap steckt. Deshalb soll der Cheftrainer von Manchester City einen Transfer des Sturmjuwels zu Borussia Dortmund abgelehnt haben.

Der BVB ist laut einem Bericht des englischen Football Insider mit einem Angebot von über 17 Millionen Euro vorstellig geworden. ManCity beeindruckte der Dortmunder Vorstoß nicht. Delap wird als eines der großen Talente im englischen Fußball bewertet und gilt schon jetzt als zukünftiger Champions-League-Star.

Hintergrund

Delap hatte sich also die Möglichkeit geboten, denselben Weg wie Jadon Sancho einzuschlagen, der 2017 aus dem ManCity-Nachwuchs an die Strobelallee geholt wurde. Der Rest ist Geschichte.

Die Skyblues verfolgen einen langfristigen Plan mit dem britischen U18-Auswahlspieler. Delap verlängerte seinen Vertrag erst vor wenigen Wochen langfristig bis 2026. Da seine Perspektive auf regelmäßige Einsätze bei den Profis kaum gegeben ist, hatten sich etliche Klubs nach einer Ausleihe erkundigt.

Durch eine Fußverletzung verpasste Delap die komplette Sommervorbereitung. Trainer Guardiola setzt dennoch große Stücke auf den Youngster. "Er wird mit uns trainieren, ob ein neuer Stürmer kommt oder nicht. Er wird die ganze Saison bei uns trainieren."

Video zum Thema