Borussia Dortmund

PSG-Juwel Djeidi Gassama soll zum BVB kommen

17.02.2022 um 08:00 Uhr
imago djeidi gassama 170222
Foto: PA Images / imago images
Video zum Thema

Erst vor wenigen Tagen hatte der scheidende Sportdirektor von Borussia Dortmund, Michael Zorc, im kicker erläutert, dass der BVB auch in Zukunft auf junge Talente setzen werde: "Der Anspruch ist es, sich um die besten Talente vor allem in Europa, aber auch weltweit zu kümmern." Djeidi Gassama gehört dieser Rubrik an.

Die Schwarz-Gelben signalisieren laut RMC Sport Interesse an einem Sommertransfer des Nachwuchstalents von Paris Saint-Germain. Dortmunds Chefscout Markus Pilawa soll vor einigen Wochen mit Berater Badou Sambague bei einem Spiel der Pariser U19 anwesend gewesen sein, um Gassama vor Ort zu begutachten.

Ein Einsatz im Profiteam ist für den 18 Jahre alten Flügelstürmer, der vornehmlich auf der linken Bahn zum Einsatz kommt, noch nicht notiert. Dafür überzeugt Gassama in der Youth League mit fünf Toren und zwei Vorlagen. PSG möchte den 2023 auslaufenden Vertrag gerne verlängern, um dann über eine Ausleihe nachdenken zu können. Da würde der BVB in keinem Fall mitspielen.

Borussia Dortmund

"Ich möchte mir meinen Platz bei den Profis verdienen, in allen Trainings gut sein und Minuten in der Ligue 1 bekommen", sagte Gassama bei Free Ligue 1. "Mein Ehrgeiz ist es, mich in die Gruppe zu integrieren und in die Ligue 1 zu kommen." Das ist trotz des vorhandenen Talents angesichts des qualitativ hochwertigen Profikaders ein äußerst schweres Unterfangen.

Verwendete Quellen: RMC Sport

Borussia Dortmund: Hintergrund

Anzeige