Borussia Dortmund :Rekordeinkauf Andre Schürrle liefert - und beeindruckt Kritiker Watzke

andre schurrle 2018 2
Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com

Der Geschäftsführer der Schwarzgelben hatte den deutschen Nationalspieler zu Jahresbeginn noch heftig kritisiert - und "Ursachenforschung" von Schürrle gefordert, warum es nicht läuft.

"Ganz offen und ehrlich gesagt: Beide Seiten sind – Stand jetzt – noch nicht zufrieden", erklärte Watzke damals in der WELT.

Mittlerweile liefert Schürrle. Er ist vom Bankdrücker zum Stammspieler geworden. In den wettbewerbsübergreifend vier letzten Spielen war er an vier Toren beteiligt.

Selbst Watzke ist beeindruckt vom Leistungsaufschwung des teuersten Einkaufs der Vereinsgeschichte (30 Millionen Euro).

"Ich muss Andre Schürrle ein großes Kompliment aussprechen. Der macht das schon über Wochen sehr gut", sagte der BVB-Boss im Vorfeld des Europa-League-Duells bei Atalanta Bergamo.

Hintergrund


Gegen die Italiener könnte Schürrle wieder gemeinsam mit Marco Reus und Mario Götze wirbeln. Das Zusammenspiel der drei Nationalspieler funktionierte zuletzt gut.

Watzke ist froh. "Natürlich ist das schön zu sehen, dass die drei harmonieren und eingespielt sind", so der Geschäftsführer.

Allerdings habe man in der Offensivabteilung auch weitere Asse im Ärmel: "Jadon Sancho kommt wieder zurück, Christian Pulisic ist da und auch Maxi Philipp steht vor einer Rückkehr."