Borussia Dortmund :Sokratis heiß begehrt: Englischer Dreikampf um den BVB-Verteidiger

sokratis 2018
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Manchester United habe laut DAILY MIRROR die besten Karten auf eine Verpflichtung von Sokratis Papastathopoulos im Sommer.

Der Verteidiger steht seit 2014 beim BVB unter Vertrag und ist noch bis 2019 gebunden.

Dem Bericht zufolge ist Jose Mourinho zwar noch voller Hoffnung, Toby Alderweireld von Tottenham zu verpflichten, ist aber auch dem Griechen nicht abgeneigt, da die langfristige Zukunft von den verletzungsanfälligen Chris Smalling und Phil Jones offen ist.

Auch Mourinhos Ex-Klub aus London ist dem Vernehmen nach an einer Verpflichtung des 29-Jährigen interessiert.

Da bei Chelsea die Zeit von David Luiz im Sommer abgelaufen scheint, könnte Sokratis auch an die Stamford Bridge wechseln.

Hintergrund


Während sich beide Vereine ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefern, ist der zuletzt als Favorit gehandelte FC Arsenal zurückgefallen.

Zwar müssen die Gunners nach einer weiteren durchwachsenen Saison ihre Defensive in den Griff bekommen, doch sie haben in der Personalie Sokratis nicht ausreichend positive Signale empfangen, hießt es.