Borussia Dortmund :Thomas Tuchel: BVB-Boss Watzke zieht Parallele zu Jürgen Klopp

thomas tuchel 2020 101
Foto: Marcel Paschertz / Shutterstock.com
Werbung

Nach vier Monaten in Diensten des FC Chelsea holte Thomas Tuchel die Champions League mit den Londonern. Im Finale setzten sich die Blues im innerenglischen Duell gegen Manchester City mit 1:0 durch. Tuchel und Christian Pulisic erreichte inzwischen auch eine Glückwunschbotschaft ihres Ex-Klubs Borussia Dortmund.

"Ich habe mich für ihn und auch für Christian Pulisic sehr gefreut. Es ist etwas Außergewöhnliches, die Champions League zu gewinnen. Das haben sich beide durch ihre Arbeit absolut verdient", erklärt BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke gegenüber SPORT1. Die anerkennenden Worte vertieft dieser sogar noch mal.

Hintergrund

Der Dortmunder Manager hebt heraus, dass mit Tuchel zum dritten Mal in Folge ein deutscher Trainer die Champions League gewonnen hat. "Zwei dieser Trainer haben im Übrigen ihren ersten Titel mit dem BVB geholt", so Watzke. Jürgen Klopp gewann 2019 mit dem FC Liverpool die Königsklasse.

jurgen klopp 45
Foto: Trybex / Shutterstock.com

Für Tuchel ging die Zeit in Dortmund 2017 nach zwei Jahren zu Ende, obwohl er mit dem BVB die Champions League erreichte und den DFB-Pokal gewann. Letztendlich sollen unüberbrückbare Differenzen zwischen Tuchel und Watzke dafür gesorgt haben, dass das Vertragsverhältnis vorzeitig beendet wurde.

Video zum Thema