Borussia Dortmund Thorgan Hazard will den BVB verlassen

thorgan hazard 2020
Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com

Thorgan Hazard hat sich offenbar dazu entschieden, Ausschau nach einer neuen Herausforderung zu halten. Laut dem Bild-Podcast Stammplatz sucht der Vater und Berater des Belgiers nach einem neuen Verein, Borussia Dortmund könnte 20 Millionen Euro Ablöse einnehmen.

Diese Summe muss ein anderer Klub aber erst mal bezahlen. Hazard hat sich seit seinem Wechsel 2019 nur in Ausnahmefällen mit starken Leistungen in den Vordergrund gedrängt. Zuletzt war er von Trainer Marco Rose sogar aus dem Spieltagskader gestrichen worden.

"Wir haben uns für den Kader entschieden, der sich im Training aufgedrängt hat. Und da war Toto nicht dabei", wollte der Dortmunder Trainer Hazard für sein fehlendes Engagement in den Übungseinheiten einen Denkzettel verpassen.

Borussia Dortmund

Der BVB hatte für Hazard vor gut drei Jahren über 25 Millionen Euro bezahlt, die Ablöse ging seinerzeit an den Ligakonkurrenten Borussia Mönchengladbach. Der 28-Jährige war schon vor Kurzem zu den möglichen Abschiedskandidaten im Sommer gezählt worden.