Borussia Dortmund

"Total fleißig": Edin Terzic lobt BVB-Pechvogel Gio Reyna

getty terzic 220713
Foto: / Getty Images

Gio Reyna (19) kam in der vergangenen Saison verletzungsbedingt nur auf neun Einsätze in der Bundesliga, wettbewerbsübergreifend stand er zwölfmal auf dem Rasen. Hauptgrund für die geringe Spielzeit: mehrere Muskelverletzungen des US-amerikanischen Nationalspielers.

Nun ist Reyna zurück – und Edin Terzic ist begeistert. "Gio ist total fleißig unterwegs", lobte der Dortmunder Übungsleiter den Offensivspieler laut dem Fachblatt Kicker.

Borussia Dortmund

Die Pechsträhne der vergangenen Saison hat der junge Angreifer offenbar hinter sich gelassen. " Wenn ich mich jetzt mit ihm unterhalte, sprüht er voller Energie", so der DFB-Pokalsieger von 2021. " Er freut sich auf uns, wir freuen uns auf ihn und wir hoffen, dass er den nächsten Schritt machen kann, körperlich noch stabiler werden kann, um viel häufiger mit uns auf dem Platz zu stehen."

Noch schlimmer als Reyna erwischte es im Vorjahr Rechtsverteidiger Mateu Morey, der die komplette Spielzeit wegen einer Kreuzbandverletzung verpasste. Beide sollen laut Terzic behutsam aufgebaut werden: " Nun geht es darum, dass die Jungs nicht so schnell wie möglich wiederkommen, sondern so lange wie möglich bei uns bleiben."