Vertragspoker: BVB plant Gespräche mit Mats Hummels

15.10.2022 um 12:30 Uhr
von Thomas Schmidt
Bundesliga-Experte
Bayern-Fan seitdem er denken kann. Kennt sich in Sachen Rekordmeister und Bundesliga bestens aus, seit 2022 im Team von Fussballeuropa.com.
mats hummels
Mats Hummels steht beim BVB noch bis zum 30. Juni 2023 unter Vertrag - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Nach Informationen der Bild-Zeitung planen die Vereinsverantwortlichen im Winter Vertragsgespräche mit Hummels. Demnach sei ein neuer Einjahresvertrag inklusive Option auf eine weitere Spielzeit eine Möglichkeit der weiteren Zusammenarbeit.

Hummels wird Mitte Dezember seinen 34. Geburtstag feiern. Trotz seines fortgeschrittenen Fußballeralters zeigt der Routinier unter Edin Terzic konstant gute Leistungen.

Bundestrainer Hansi Flick hatte dem Weltmeister von 2014 zuletzt Hoffnungen auf ein Ticket für die Weltmeisterschaft 2022 gemacht. "Ich freue mich, dass Mats in so guter Form ist", sagte Flick im Vorfeld des Topspiels zwischen dem BVB und Bayern München (2:2).

Das letzte seiner bisher 76 Länderspiele absolvierte Hummels am 29. Juni 2021 bei der Niederlage im Achtelfinale der Europameisterschaft gegen Gastgeber England. Sein Debüt mit dem Adler auf der Brust hatte er 2010 gefeiert.

Video zum Thema
Verwendete Quellen: Bild
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG