Borussia Dortmund :Vorsicht, BVB! 50-Mio-Offerte für Christian Pulisic

christian pulisic 2018
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Droht dem BVB nach den Abgängen von Pierre-Emerick Aubameyang (Arsenal) und Ousmane Dembele (Barcelona) erneut ein Aderlass in der Offensivabteilung?

Die Schwarzgelben nahmen im vergangenen Jahr zwar knapp 170 Millionen Euro für das Offensiv-Duo ein, allerdings fehlt es ohne die beiden Angreifer an Durchschlagskraft und Tempo.

Lichtblick in der BVB-Offensive neben Marco Reus: Christian Pulisic. Wie THE SUN nun berichtet, wird auch der US-Amerikaner umworben.

Der britischen Tageszeitung zufolge haben die Tottenham Hotspur umgerechnet knapp 50 Millionen Euro Ablöse für den Rechtsaußen geboten.

Hintergrund


Die Spurs sollen den 19-Jährigen zum Top-Transferziel in diesem Sommer auserkoren haben.

Pulisic soll an der White Hart Lane offenbar Erik Lamela ersetzen. Der argentinische Flügelstürmer konnte seit seinem Wechsel von der Roma vor fünf Jahren nicht konstant überzeugen.

Im Winter reagierten die Spurs bereits und holten Lucas Moura von Paris Saint-Germain, mit dem Brasilianer ist Teammanager Mauricio Pochettino aber offenbar noch nicht zufrieden.

Pulisic soll es nun richten und die Offensive um Harry Kane, Christian Eriksen und Heung-Min Son verstärken.

Ebenfalls an Pulisic interessiert: Manchester United. Doch damit nicht genug.

Laut der SUN sind auch Liverpool, Chelsea und Bayern München heiß auf den Amerikaner.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!