Borussia Dortmund

Youssoufa Moukoko will den BVB verlassen

08.03.2022 um 09:24 Uhr
imago youssoufa moukoko 080322
Foto: Revierfoto / imago images
Video zum Thema

Youssoufa Moukoko strebt offenbar nach einer neuen Herausforderung. Wie die Bild berichtet, plant das Juwel von Borussia Dortmund nach dieser Saison seinen Abschied. Der 17-Jährige stagniert in seiner Entwicklung und sieht diese aufgrund der geringen Einsatzzeiten unter Marco Rose gefährdet.

In dieser Saison war auch das Verletzungspech Moukokos treuer Begleiter. Nachdem er sich bei der U21-Europameisterschaft im März vergangenen Jahres verletzt hatte, kam er nicht mehr wirklich in Tritt. Momentan fällt der Dortmunder Überflieger aufgrund eines Faserrisses im Oberschenkel aus.

"Wir wünschen uns, dass er hier eine große Zukunft hat und wir arbeiten gemeinsam dran", sagte Rose, dämpfte gleichzeitig aber die Erwartungen auf regelmäßige Spielanteile: "Er braucht die nötige Geduld, die Fitness und Gesundheit und dann wird er seinen Weg hier sicherlich auch gehen."

Borussia Dortmund

Moukoko muss in wenigen Wochen eine Grundsatzentscheidung treffen. Sein Vertrag läuft 2023 aus, eine Ausleihe etwa zu einem ambitionierten Zweitligisten wäre nur bei Verlängerung möglich. Und gerade die ist nicht in Stein gemeißelt, wie Berater Patrick Williams kürzlich schilderte: "Es ist kein Selbstgänger, dass Youssoufa beim BVB verlängert."

Verwendete Quellen: Bild

Youssoufa Moukoko: Hintergrund

Anzeige