Anzeige

Borussia Dortmund :Zorc kündigt Abgänge an

michael zorc 3
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Anzeige

Sportdirektor Michael Zorc kündigte im kicker "die eine oder andere Veränderung im Kader" an. Auch wenn der Ex-Profi keine Namen nannte, so sind die Kandidaten doch ziemlich offensichtlich.

Jakub Blaszczykowski musste beim Auftakt in die neue Bundesliga-Saison auf der Tribüne Platz nehmen, was die Wechselgerüchte umso mehr befeuerte.

Und Kevin Großkreutz wird schon seit geraumer Zeit als Kandidat auf einen Abschied gehandelt. Der Ur-Dortmunder könnte womöglich in der Premier League anheuern.

Unterdessen könnte Moritz Leitner bald zum FC Augsburg zurückkehren, wo er bereits 2011 leihweise spielte.

Als Positivüberraschung der noch jungen Saison machte Zorc Neuzugang Julian Weigl aus. "Wir dachten eher: Wir entwickeln ihn dorthin", lobte der 52-Jährige den für 2,5 Millionen Euro von 1860 gekommenen 19-Jährigen.

Folge uns auf Google News!