Borussia Mönchengladbach :Ab zu Jose Mourinho? Es wird konkret bei Gladbach-Star Denis Zakaria

jose mourinho bank seitenblick
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Werbung

Es scheint gut möglich, dass es für Denis Zakaria (24) kein Abschiedsspiel geben wird. Wenn Borussia Mönchengladbach am Montagabend (20.45 Uhr) in der 1. Runde des DFB-Pokal beim 1. FC Kaiserslautern antreten wird, ist der angeschlagene Zakaria außen vor.

Im Hintergrund wird derweil schon seit Längerem an einem Verkauf des Schweizer Mittelfeldspielers gearbeitet. Der rückt nun offenbar immer näher. "Bei Zakaria gibt es das eine oder andere, was sehr konkret wird. Da muss man sehen, was in den nächsten Tagen und Wochen passiert", sagt Gladbach-Planer Max Eberl dem kicker.

Hintergrund

Aus der Serie A gelten der SSC Neapel sowie der AS Rom mit seinem neuen Trainer Jose Mourinho als mögliche Abnehmer. Spekulationen gab es in den letzten Wochen aber auch über ein mögliches Engagement in der Premier League (FC Arsenal, Manchester City) oder der spanischen LaLiga (Atletico Madrid).

Ab zu Jose Mourinho?

Video zum Thema