Atletico Madrid guckt sich nach Kouadio Kone um

01.06.2022 um 09:41 Uhr - Update: 10:24 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
kouadio kone
Foto: / Getty Images

Kouadio Kone (21) hatte im ersten Bundesliga-Jahr keinerlei Anpassungsprobleme erkennen lassen und Borussia Mönchengladbach in einer äußerst durchwachsenen Saison wenige Momente beschafft, die sich für gute Stimmung ursächlich zeigten.

Diese könnte aber auch in der Personalie Kone schon bald weichen. Nach Informationen der spanischen Digitalzeitung Superdeporte zeigt Atletico Madrid sehr großes Interesse an einem Transfer des Gladbacher Senkrechtstarters.

Bei den Rojiblancos wurde erhebliches Verbesserungspotenzial in der Zentrale ausgemacht. Eigentlich hätte sich Atletico gerne mit Boubacar Kamara verstärkt, der sich letztendlich aber für einen Wechsel zu Aston Villa entschieden hatte.

Kone hatte sich noch im März in Diplomatie geübt: "Das erste Ziel ist, alles für den Klub zu geben – bis zum Ende. Vielleicht ist das Ende erst 2025, vielleicht schon eher, vielleicht bleibe ich sogar noch länger."

Verwendete Quellen: Superdeporte